Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w017fd10/coaching-hamburg-harburg.de/wp-includes/post-template.php on line 293

Buhrufe sind lauter als Applaus

Ein Buh ist lauter als ein Anfeuerungsruf.

Wenn 10 Menschen jubeln und eine Person buht Dich aus, ist alles was Du hörst das „Buh“.

Lance Armstrong

Songzeile aus “Milchschaum” der Band “Von Wegen Lisbeth”

Beim Joggen lief ich in Harburg an diesem Garagentor vorbei, und ich dachte, dass das wunderbar passt zu dem Newsbeitrag über Visionskraft und Placebo. Tja, und dann beim Recherchieren fühlte ich mich erinnert an „Eine Meldung und ihre Geschichte“, die Kolumne des Nachrichtenmagazins „Der Spiegel“. Ich suchte den originalen englischen Wortlaut von Ricky Martin für die englische Version bzw. meine Facebook-Seite, und fand keine. Stattdessen stellte sich heraus, dass der Wortlaut eine Zeile ist aus dem Song „Milchschaum“ der Band „Von Wegen Lisbeth“. Der Sänger Matze Rohde sah den Ausspruch auf einem Berliner U-Bahn-Bildschirm, konnte aber auf Nachfrage im Interview nicht mehr beschwören, von wem das Zitat kommt. In den englischen Zitaten-Sammlungen (s.u.) fand ich dann die Lösung: Der Spruch, der neben Lebensweisheit auch die Verletzlichkeit von Stars spiegelt, ist nicht von Ricky Martin, sondern vom Radsportler Lance Armstrong. Haben wir das mal richtig gestellt. Aber zugegeben, Lance Armstrong hätte nicht so gut geklungen im Song. So schnell wird aus einem coolen Satz, der sich festsetzt, mit der entsprechenden Aufbereitung eine Erfolgsstory. Wenigstens für die Band.

So oder so, um zurück zu kommen auf den Placebo-Effekt bzw. Nocebo-Wirkung und die Kraft der Aufmerksamkeit: Unser Gehirn hat sich seit der Steinzeit erfolgreich angepasst aufs Überleben. Und dafür war es wichtiger, dass wir Negatives, Bedrohliches deutlich besser wahrnehmen als Positives. Nur ist das für unseren heutigen Alltag nicht angemessen. Heute gibt es mehr mit Herausforderungen im Büro als Flucht vor dem Höhlenbären, und ein Fokus auf Negatives macht unproduktiv, vielleicht perfektionistisch, unzufrieden bis hin zu Depressionen. Unser Gehirn hat sich zur Gefahrenabwehr optimiert, nicht zum Glücklichsein.

Wenn Sie da gezielt gegensteuern wollen, um Ihre Gedankenkraft positiv auszurichten, fragen Sie uns gerne!

Denn als erwachsene Menschen ist doch nur vernünftig, selbst für Erfolg zu sorgen. Dass Sie sich so viel Unterstützung besorgen, dass der Applaus mindestens genauso laut klingt wie der ein oder andere demotivierende Ton. Und da hat Coaching den ein oder anderen Trick auf Lager. Es mag zwar wirken wie Doping, ist aber ganz legal, versprochen!

 

Okay, quite a discredited author, but still the essence of the quote has a point. Even if you take into account aggravation by shame and blame of an athlete accused of doping. Unfortunately a) it can be seen that shame itself is not necessarily sufficient for changing behaviour (we humans are just not that simple) and b) I guess many of us know that demoralising effect and can remember more than one occasion for blaming ourselves that wasn’t justified. Sometimes then, the cheers might also be a hint for healthy self-reflection and not only the boos.

A boo is a lot louder than a cheer.

If you have 10 people cheering and one person booing, all you hear is the booing.

Lance Armstrong

https://www.brainyquote.com/quotes/lance_armstrong_391024 , abgerufen 04.05.2019

Recent Posts

Start typing and press Enter to search