Sapere aude!

Wissen hilft – Ein erhellendes Licht in der Pandemie

Anschaulich demonstrieren Prof. Drosten und Prof. Ciesek Haltung. Als Fachexpertin und Fachexperte stellen sie ihr Wissen und ihre täglichen Überlegungen öffentlich, aber unaufgeregt unspektakulär im NDR Podcast Coronavirus-Update der Allgemeinheit zur Verfügung. Dabei nutzen sie weder die gebotene Bühne aus, um ihr Ego zu pflegen, noch für eine durchsichtige politische Agenda. Natürlich werden Forschungsergebnisse immer dem ein oder anderen Meinungslager in die Hände spielen, aber mich beeindruckt die durchgängig wissenschaftlich-nüchterne Haltung.

So nüchtern und klar, dass diese Verpflichtung dem wissenschaftlichem Abwägen gegenüber an sich schon ein echtes Statement ist. Es gehört auch Zivilcourage dazu, über Monate immer wieder zu betonen, was wir nicht wissen, noch nicht wissen können und wo wir keine voreiligen Schlüsse ziehen sollten. Beide widerstehen der Versuchung, über diese Grenzen hinaus zu gehen und sich als allwissend zu präsentieren.

Kritisch, aber nicht abwertend, und den eigenen Erkenntnisprozess reflektierend

beschreibt eine Hörerin diesen Stil in der Sonderfolge: Unser Podcast – eure Geschichten vom 30.Juni. Diese Kombination ermächtig zu eigener Meinungsbildung. In gutem wissenschaftlichem Stil werden nicht nur Beobachtungen zusammengefasst, dann daraus Argumente abgeleitet und ein Fazit begründet, sondern auch Unstimmigkeiten aufgezeigt, die noch weiterer Untersuchung bedürfen. Jede Person kann also entscheiden, bis zu welchem Punkt sie gedanklich mitgehen mag. Und die Virologin und der Virologe blicken auch selbstkritisch zurück auf frühere Äusserungen, die sie durch neue Ergebnisse aufgehoben sehen. Selbst wenn es Meinungsströmungen geben wird, die auch mal nicht oder nicht gleichwertig als Studienbeitrag zur Diskussion ausgewählt wurden (z.B. Homöopathie), besteht damit die Möglichkeit, auf neue Datenlagen flexibel reagieren zu können. Ja, es wird auch von Wissenschaftler*innen nicht immer alles 100% objektiv und unbeeinflusst beurteilt werden können. Dazu kommt, dass man hinterher immer schlauer ist. Aber: In einer gesund gelebten Wissenschaft ist dieser Fehler in den Erkenntnisprozess bewusst mit eingerechnet, transparent und sollte jederzeit korrigierbar sein.

Nachrichtendiät?

Das vermisse ich bei deutlich emotionaleren Veröffentlichungen in großen Medien oder heiß laufenden gegensätzlichen Social Media Kanälen. Die tun mir persönlich dann einfach beide auch nicht gut, bringen mich emotional auf, aber inhaltlich nicht weiter und verhärten Fronten. Oft ist das Ziel der Herausgeber nicht (nur) Information, sondern deren wirtschaftliches Ziel von Einschaltquote, Bekanntheitsgrad oder Klicks. Also heißt es im besten Sinne von Coaching mal wieder: Was ist mein eigenes Ziel beim Konsum welcher Medien? Laufe ich einfach mit, weil es im Fernsehen oder Facebook mir so bequem, aber ungezielt vor die Füße fällt wie allen anderen auch? Laufe ich mit einer politisierten Hysterie mit oder was empfinde ich als konstruktiv? Was brauche ich dafür, worauf will ich den Fokus legen?

Ermächtigung und Selbstwirksamkeit

Daher sehe ich eine so fundierte Recherche und klar abgegrenzte Präsentation ohne Doping der Einschaltquoten über eine reißerische Aufmachung als Akt professioneller und journalistischer Zivilcourage an. Flexibel und informiert zu bleiben, welche Entscheidungen mit meinem Wissen selbst treffen möchte, ist eine große Ressource für Selbstwirksamkeit in Zeiten von Angst vor Covid-19 oder gar dem Auseinanderfallen des sozialen Zusammenhalts.

Es macht große Hoffnung zu hören, welche Wirkung die sachlichen Beiträge auf das Leben von Hörer*innen in einer Zeit hatten und haben, die so von Unsicherheit geprägt ist. Schnelles eigenständiges Reagieren zur Eindämmung von Infektionsrisiken, beruhigendes Informieren im Büro oder von Patienten und Patientinnen, Stillen des Erkenntnisdurstes ohne unnötige Gefahr für das emotionale Gleichgewicht, und so viele mehr Geschenke an die Gesellschaft sind in 14 Minuten als Audio-Nachrichten zu hören. Ein konkretes Beispiel dafür war eine sachliche, und im Nachhinein auch sehr zutreffende Information über die Planungen zu Impfkampagnen, die hier auch als Beitrag in ihrer Wirkung bzgl. Perspektivwechsel beschrieben wurde.

Diese Seite der Pandemie, das Betonen unserer Ressourcen als Gesellschaft, ist so selten zu hören neben all den Inzidenzmeldungen. Dabei kann es so einfach sein: Jemand brennt für ihren oder seinen Beruf, lebt die Grundhaltung auch außerhalb des Labors oder der Klinik und teilt ihre oder seine Erkenntnisse.

Danke, NDR, für diesen Podcast.

 

Aktuell wird im Sommer-Special der Einstieg ganz leicht gemacht durch einen Basiskurs mit Grundlagen über die Virenfamilie, Virusvarianten, Long Covid, Impfungen, dem Tätigkeitsfeld “Virologie”,… und ab 7.9.2021 starten wieder die wöchentlichen Folgen zur aktuellen Lage.

 

Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner eigenen Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und des Mutes liegt, sich seiner ohne Leitung eines anderen zu bedienen. / Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen! / ist also der Wahlspruch der Aufklärung.

Immanuel Kant

 

 

Great German podcast about the Covid-19-Pandemic: If you are looking for information that does not make you freak out or make you bury your head in the sand, check out the German transcripts and put them in the online translator of you choice. Currently, they are featuring brief summaries about all basics. You can also first translate the keyword you are interested in and then perform a full text search to find the article treating your topic among the nearly 100 published jewels. I love to highlight the gift the two calm virologists and to-the-bone scientific thinkers Prof. Drosten and Prof. Ciesek make to our societies: to reclaim the space to navigate independent decisions based on rationality.

Recent Posts

Start typing and press Enter to search