Sicht ändern: Slow motion

In der Nacht zu heute war die längste Nacht des Jahres. Wo früher die Wintersonnenwende noch eine immense Bedeutung hatte, leben wir heutzutage fast unbeeinflusst von Kälte und ausbleibender Erntemöglichkeiten stur unseren Arbeitsalltag weiter. Heute formulierte eine Kulturwissenschaftlerin, wie sehr das entgegen unsere Biorhythmen geht. Nicht zufällig liegen die “besinnlichen Tage” mit dem Weihnachtsfest um dieses heidnische Fest herum. Auch Weihnachten lädt ein zum Runterschalten, zum Wechseln der Perspektive, zur Slow motion und Leben in Zeitlupe statt “höher, schneller, weiter!”. Eine uralte, wohltuende Tradition in der Winterzeit, die Zeit für Regeneration schafft und in der neue Ideen geboren werden können. Die dann langfristig und im nachhaltigen Sinne sogar das “Höher, Schneller, Weiter” noch übertreffen, weil sie echte Innovation schaffen können statt reine Optimierung.

Dafür ist zum einen der Wechsel der Jahreszeiten mit seinen Traditionen sehr hilfreich, zum anderen künstlerische Formen. Auch sie bewirken einen Wechsel der Sicht und der Stimmung.

Zum sommerlichen Grillabend wäre “Knecht Ruprecht” ein atmosphärisches Kontrastprogramm, aber im Winter unterstützt das Gedicht von Theodor Storm die innere Einkehr:

Alt’ und Junge sollen nun
Von der Jagd des Lebens einmal ruhn;

Auch heutzutage gibt es immer wieder poetische Perlen, die solche Anstöße sein können; aus der New Yorker U-Bahn bekam ich gerade ein paar schöne Wort-Bilder mitgebracht.

Oh, the coming-out-of-nowhere moment […]

The whir of I should be, I should be, I should be
slows to silence,
[…]

excerpt of “The Moment” by Marie Howe, 2011

Vielleicht finden Sie ja auch solche Perlen für sich und Ihre Umgebung. Möglicherweise erlauben sie Ihnen, aus dem Erledigungs- und Geschenk-Stress auszusteigen, führen gar zu einer nicht-materiellen Geschenkidee.

In diesem Sinne wünsche ich ein angenehmes Hinübergleiten in eine Weihnachtszeit, die durch Ruhe und Rituale stärkt!

 

PS: Hier geht es zum verwandten Beitrag als Anregung von adventlichen Traditionen und Führungsbild.

Recent Posts

Start typing and press Enter to search